Stauden - A


Acanthus - Akanthus, Bärenklau


Uns passiert es immer wieder, daß Menschen auf dem Markt zusammenzucken, wenn sie einen Bärenklau vor sich haben. Alle diejenigen, die so reagieren, denken stets, daß es sich um den invasiven Riesen-Bärenklau handelt, ein völlig anders aussehender, riesiger Doldenblütler ("Und den verkaufen Sie?!?"). Leider haben hier zwei verschiedene Pflanzen denselben Namen bekommen. Deswegen sprechen wir lieber von Akanthus, also der eingedeutschten, botanischen Bezeichnung.

Acanthus hungaricus - Balkan-Bärenklau

Eine sehr robuste, vom Balkan stammende Staude, die mit Flor und Laub ziert. Weiß-rosa Blüten von Juni bis Juli in großen, ornamentalen Kerzen, die auch als Fruchtstand sehr dekorativ wirken. Horstiger Wuchs von 60 bis 100 cm Höhe. Durchlässiger und nährstoffreicher Boden in Sonne bis Halbschatten. Bekannt ist Staude als Vorlage für die Acanthuskapitelle der korinthischen Säulen. Ein echter Solitär.

10,00 €

  • 0,4 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Acanthus hungaricus 'White Lips'

Eine sehr robuste Staude, die mit Flor und Laub ziert. Weiße Blüten unter violetten Hochblättern von Juni bis Juli in großen, ornamentalen Kerzen, die auch als Fruchtstand sehr dekorativ wirken. Die Blüte wirkt kontrastreicher als bei der reinen Art. Horstiger Wuchs von 60 bis 100 cm Höhe. Durchlässiger und nährstoffreicher Boden in Sonne bis Halbschatten. Bekannt ist Staude als Vorlage für die Acanthuskapitelle der korinthischen Säulen. Ein echter Solitär.

10,00 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Acanthus mollis var. latifolius

Eine eindrucksvolle Solitärstaude für Halbschatten bis Schatten, die große Rosetten sattgrünen Laubes bildet. Von Juli bis August erheben sich bis 150 cm hohe Blütenkerzen, die auch nach der Blüte bis weit in den Spätherbst zieren. Breite bis 1 m.

 

9,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Acanthus x hybr. 'Whitewater'

Eine sehr schöne Kreuzung für den halbschattigen bis schattigen Bereich. Die breitlanzettlichen und leicht gefiederten Blätter fallen durch ihre starke Randpanaschierung auf und erhellen so manch dunkle Gartenecke. Sehr reichblühende Sorte mit großen, hellrosa bis weißen Blütenkerzen bis 110 cm Höhe. Solitärstaude. Schutz vor Winternässe und Wintersonne.

Sehr kräftige Pflanzen im 11er Vierecktopf.

9,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Aconitum - Eisenhut


Aconitum hemsleyanum 'Red Vine'

Einer der kletternden Eisenhüte, in dieser Sorte mit dunkel weinroten Blüten von August bis September. An einer geeigneten Kletterhilfe in Halbschatten bis Sonne kann er im Laufe eines Sommers schnell bis 2,5 m hoch klettern. Frischer und humoser Standort erforderlich. Die Pflanze hat keine speziellen Kletterorgane, sie windet sich wie eine Kletterbohne empor. Eine ungewöhnliche, aber attraktive Erscheinung.

9,00 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Aconitum henryi 'Spark's Variety'

Ein mit 1,50 m Höhe recht groß werdender, robuster Eisenhut, der im Hochsommer von Juli bis September große und verzweigte, traubenartige Blütenstände mit einer Vielzahl großer Blüten treibt. Die Blütenfarbe ist ein tiefes Blaulila mit besonderer  Farbtiefe. Wirkt besonders gut am Gehölzrand oder in Verbindung mit Rhododendron.

7,00 €

  • 0,33 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Aconitum napellus 'Album'

Ein sehr dekorativer Eisenhut mit auffallenden, reinweißen Blütenkerzen von Ende Juni bis August. Dunkelgrün glänzendes Laub. Horstiger und straff aufrechter Wuchs bis 100 cm Höhe. Eine robuste Wildstaude für den romantischen Garten im Halbschatten.

7,00 €

  • 0,4 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Aconitum septentrionale 'Ivorine' - Weißer Schweden-Eisenhut

Ein angenehm locker wachsender Eisenhut mit relativ großem Laub und leuchtenden, elfenbeinweißen Blüten. Blütezeit Mai bis Juli. Kompakter Wuchs bis 90 cm Höhe. Bei Rückschnitt nach der Blüte kann er im Herbst remontieren. Von Alan Bloom selektiert. Eine anmutige Sorte, die gut zwischen anderen Pflanzpartnern vermittelt.

7,00 €

  • 0,5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Actaea - Christophskraut


Actaea pachypoda 'Misty Blue' - Weißfrüchtiges Christophskraut

Diese Sorte des Weißfrüchtigen Christophskrautes erfreut mit silbrig überzogenem, blaugrünen Laub. Es formt einen kompakten Laubbusch, aus dem sich von April bis Mai große, weiße Blütenähren bis 90 cm Höhe bilden. Im Spätsommer schmückt sich die Staude mit großen Fruchtständen voller weißer Beeren auf kontrastierenden, dunkelroten Stielen. Eine wunderbare Bereicherung für den Schattengarten. Eine Neueinführung des Mt. Cuba Center in Delaware, USA.

8,00 €

  • 0,5 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Agastache rugosa - Duftnessel


Agastache rugosa

Diese Duftnessel ist nicht nur eine attraktive Zierstaude, sondern auch als Teepflanze nutzbar, die einzelnen Zungenblüten kann man abzupfen und essen oder zur Zierde/Würze über den Obstsalat streuen. Warum wir diese mittlerweile weit verbreitete, kurzlebige Staude trotzdem im Sortiment haben, liegt an ihrer ausgesprochen langen Blütezeit von Ende Juni bis Anfang Oktober und ihrer starken Attraktivität für Schmetterlinge und Hummeln. Sie ist sozusagen das staudige Pendant zu Buddleja. Sät sich leicht aus und möchte durch den Garten wandern. Für volle Sonne bis Halbschatten.

5,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Agastache rugosa 'Alabaster'

Diese Sorte hat die gleichen guten Eigenschaften wie die Art. Im Unterschied zu ihr hat sie helleres Laub und reinweiße Blüten, die sich aus hellgrünen Kolben herausschieben. Sie bildet in Verbindung mit der bläulich blühenden Art einen schönen Kontrast im Garten.

5,50 €

  • 0,33 kg
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Althaea - Eibisch


Althaea officinalis - Echter Eibisch, Arznei-Eibisch

Der Echte Eibisch oder auch Arznei-Eibisch ist eine mehrjährige, einheimische Heilpflanze, die bis 2m hoch wird. Graufilziges Laub und große Malvenblüten sind die Erkennungszeichen. Ideal ist ein Standort auf besonnten, nahrhaften und gerne auch etwas feuchteren Böden.

5,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Amsonia - Blausternbusch, Röhrenstern


Amsonia ciliata - Texas-Röhrenstern

Vollsonniger Standort; horstiger Wuchs bis 70 cm Höhe; hellblaue Blütendolden von Juni bis Juli; dicht belaubte, langlebige Staude mit sehr schmalem, zierenden Laub; leuchtend gelborange Herbstfärbung; eine sehr elegante Erscheinung.

7,00 €

  • 0,4 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Amsonia x hybr. 'Blue Ice'

Eine kompakte Hybride mit besonders großen Blüten in kräftigem Blau stellt diese hervorragende Staude dar. Sie wächst zu einem harmonischen Laubbusch von 40 bis 50 cm Höhe und Breite heran und färbt sich im Spätsommer goldgelb. Die Laubfärbung hält mindestens einen Monat. Diese Sorte wurde in Connecticut in der "Sunny Border Nursery" von Michael Dodge in einem Sämlingsbeet von A. tabernaemontana ausgelesen. Es wird angenommen, daß es sich um eine Kreuzung mit A. montana oder A. orientalis handelt.

7,50 €

  • 0,5 kg

Amsonia tabernaemontana

Dies ist die reine Naturart, eine sehr robuste und dekorative Staude aus den Prärien Nordamerikas. Ein dunkelbordeauxroter Austrieb wandelt sich im Frühlingsverlauf in glänzende, smaragdgrüne, lanzettliche Blätter an stabilen Stängeln von max. 100 cm Höhe, die an der Spitze viele sternförmige, himmel- bis eisblaue Blüten tragen. Wächst langsam, aber formt nach Jahren einen attraktiven, halbkugelförmigen Laubbusch, der auch im blütenlosen Zustand schmückt. Ab Ende August beginnt sich das Laub gelborange umzufärben und hält diese Herbstfarbe bis in den Oktober. Sehr schön zu Gräsern in voller Sonne.

7,50 €

  • 0,5 kg

Anemone


Das einheimische Buschwindröschen hat mittlerweile eine Vielzahl von Sorten hervorgebracht. Auch wenn diese Schönheiten aufgrund ihrer Anmut gehobene Bedürfnisse vermuten lassen, ist dem nicht so. Sie sind genauso robust und winterhart wie die Wildart und benötigen einen Platz unter Laubgehölzen, wo im Frühling noch die Sonne hinscheint und im Sommer Schatten herrscht. An solchen Pflanzplätzen verschönern sie den Garten mit ihren Blütenteppichen, um dann gegen Frühlingsende zeitgleich mit dem erfolgten Laubaustrieb der Gehölze wieder im Boden zu verschwinden.

Anemone nemorosa 'Alba Plena'

Dies ist eines der ältesten und bekanntesten Buschwindröschen, das seit dem späten Mittelalter durch die Gärten wandert. Robust und wuchskräftig wie die Naturform, schmückt es sich von April bis Mai mit anmutig gefüllten Blüten in Reinweiß. Dabei bildet das Blüteninnere nicht wie bei anderen Sorten einen "Puschel", sondern eher eine Art kleines Krönchen in der Blütenmitte - sehr bezaubernd.

5,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Anemone nemorosa 'Blue Eyes' - Gefülltes Buschwindröschen

Dies ist eine der schönsten Sorten des einheimischen Buschwindröschens. Die Blüten, die sich über den Blattquirlen entfalten, sind komplett mit schmalen, reinweißen Blütenblättern gefüllt. Nach der Hälfte der Blütezeit öffnen sich die Blüten komplett, um ein kobaltblaues Zentrum freizugeben - das "Blaue Auge", nach dem die Sorte benannt worden ist. Ideal ist ein Standort mit Sonne im Frühling und Schatten im Sommer, also am besten unter Laubgehölzen. Dort bildet das Buschwindröschen mit der Zeit dichte Polster. Junge Pflanzen zeigen im ersten Jahr meist noch keine Füllung, aber im zweiten Standjahr auf jeden Fall.

7,50 €

  • 0,3 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Anemone nemorosa 'Green Fingers' - Buschwindröschen

Diese seltene Sorte des Buschwindröschens besitzt einen recht ungewöhnlichen Flor. Die großen, weißen Blüten besitzen in ihrem Inneren eine Vielzahl von tiefgrünen und federartig gefransten Blütenblättern, die eine Art dichten "Puschel" bilden. Absolut bezaubernd und einmalig.

9,50 €

  • 0,33 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Anemone nemorosa 'Royal Blue' - Buschwindröschen

Es gibt mittlerweile mehrere Sorten blauer Buschwindröschen, doch "Royal Blue" ist immer noch die Schönste und Farbechteste. Die großen und einfachen Blüten erstrahlen in einem nicht verblassenden Mittelblau, welches auch noch eine gewisse Fernwirkung hat. Der einzige Wehrmutsstropfen ist das langsame Wachstum der Pflanze, die im Vergleich zu ihren Schwestern einige Jahre länger braucht, bis sich ansehnliche Polster gebildet haben.

9,50 €

  • 0,33 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Anemone nemorosa 'Salt and Pepper' - Buschwindröschen

Diese in Skandinavien gefundene und noch sehr seltene Sorte ist etwas Außergewöhnliches. Sie hat - wie andere Sorten auch - mit weißen Petaloiden gefüllte Blüten. Doch bei dieser sind diese inneren Blütenblätter mit einem sehr zarten, graugrünen Rand versehen, wodurch sich eine sehr plastische Wirkung ergibt. Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue, wenn diese Sorte wieder blüht. Das Bild ist von 2019, in 2020 hat diese Sorte noch mehr Füllung gehabt. Grundsätzlich gilt: Je kräftiger die Pflanze, um so perfekter die Blüten.

12,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Anemone ranunculoides 'Golden Dream' - Gelbes Windröschen

Dies ist unserer Meinung nach die schönste Sorte des Gelben Windröschens. In der mit gelben Blüttenblättern gefüllten Blüte befindet sich wie ein Kranz oder eine Krone ein Ring tiefgrüner, gezackter Blätter - einfach umwerfend! Diese Sorte wächst etwas langsamer als die Wildart, ist aber genauso robust und langlebig. Für Halbschatten bis Schatten unter Laubgehölzen. Eine unglaubliche Seltenheit und sehr kostbar.

25,00 €

  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Anemone ranunculoides 'Papa' - Gelbes Windröschen

Ein fantastischer Wildpflanzenschatz für den lichten Schatten. Diese Verwandten unseres heimischen Buschwindröschens blühen mit leuchtenden, goldgelben Blüten über einem Kranz aus Blättern. Bei dieser besonderen Sorte sind die Blüten komplett gefüllt, wodurch sie besonders lange blühen. Mit der Zeit bilden diese besonderen Frühlingsblüher dichte Teppiche, die im Sommer einziehen.

15,00 €

  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Anemonella - Rautenanemone


Anemonella thalictroides 'Roseum'

Diese Sorte der Rautenanemone hat etwas größere Blüten als die Wildart in zartem Rosa. Von den Gartensorten dieser Waldpflanze ist dies die robusteste mit dem besten Wachstum. Attraktives, blaugrünes Laub in kompakten Rosetten, daraus erheben sich mit Frühlingsbeginn die bezaubernden Blütenstände. Sofern man für einen frischen Boden sorgt, kann man sich an einer bis in den Sommer anhaltenden Blüte erfreuen. Sehr hübsch und viel zu selten gepflanzt.

7,50 €

  • 0,3 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Anemonopsis - Japanische Scheinanemone


Anemonopsis macrophylla - Japanische Scheinanemone

Eine außergewöhnliche Schönheit aus den Bergwäldern Japans stellt die Anemonopsis dar. Aus einem kompakten, frischgrünen Laubhorst erheben sich von Ende Juni bis August bis zu 80 cm hohe, Stanfeste Blütenstände mit kugeligen Blütenknospen. Diese öffnen sich zu anmutigen Blütenschalen, die in ihrer Mitte ein weiteres Blütenröckchen tragen. Die Farbe ist ein gemischter Ton aus Himmelblau , Hellrosa und Perlmutt. Das Röckchen ist nochmals amethystfarben kontrastiert. Es gibt keine vergleichbare Staude. Als Standort im Garten ist wie bei vielen anderen fernöstlichen Gartenschätzen ein kühles und schattiges Plätzchen, das auch im Sommer immer noch eine gewisse Bodenfeuchte behält, ideal. Völlig winterhart, wächst wie die meisten Raritäten leider langsam.

Sehr kräftige, blühfähige Pflanzen in hohen 9x9x14 cm Gitterbodentöpfen

17,50 €

  • 0,4 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Angelica - Engelwurz


Angelica anomala BSWJ10968

Eine wunderbare Neueinführung aus Japan. Im Gegensatz zu den meisten anderen Engelwurzen ist diese Art eine langlebige Staude, die auf dunkel gefärbten und reich verzweigten, mannshohen Stängeln eine Unzahl weißer Doldenblüten trägt. Die Blütezeit ist ungewöhnlich lang, von Ende Juni bis Anfang Oktober. Diese Staude ist insbesondere für die Insektenwelt nützlich, da Doldenblütler oft als Nektarspender und Schmetterlingspflanzen übersehen werden. Das Saatgut wurde 2005 von Sue und Bleddyn Wynn-Jones in den Bergwäldern bei Nagano im kühlen Nordwesten Japans gesammelt.

Sehr kräftige Exemplare.

8,00 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Angelica gigas - Rote Engelwurz

Die Rote Engelwurz unterscheidet sich von allen anderen Arten durch ihre hochattraktive, kräftige Färbung. Die Stängel und die Blüten sind in einem eigentümlichen, glänzenden Dunkelrot gefärbt und ziehen alle Blicke auf sich. Die Pflanze wird je nach Bedingungen 1 bis 2 m hoch, blüht im zweiten Jahr. Meist monokarp, kann aber wiederholt blühen. Ideal ist ein leicht feuchter Standort in Sonne bis Halbschatten.

Sehr kräftige Jungpflanzen im 11er Vierecktopf.

7,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Angelica ursina - Bären-Engelwurz

Diese Angelica ist ein gutmütiger Riese unter den Doldenblütlern. Die ersten Jahre bildet sie einen immer größer werdenden Blattschopf aus riesigen, mehrfach gespaltenen Laubwedeln auf dunklen Stielen, die entfernt an riesiges Arisaema-Laub erinnern. Nach ca. vier bis sechs Jahren entwickelt sich ein riesiger, bis 3 m hoher Blütenstand mit einer Vielzahl weißer Blütendolden - ein Fest für alle Nektarsucher. Auf nährstoffarmen Böden entwickelt sie sich als Staude, mit viel Nährstoffen verhält sie sich monokarp. Sonne bis Halbschatten. Wir erhielten unsere erste Pflanze von Crûg Farm aus Wales, die Ihre Pflanzen wiederum von einem irischen Kollegen erhalten hatten. Das Originalsaatgut stammte aus Sibirien.

Eine absolut majestätische Pflanze, die habituell an den invasiven und phototoxischen Riesenbärenklau erinnert, nur zum Glück ohne dessen schlechte Eigenschaften.

10,00 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Anthriscus - Wiesen-Kerbel


Anthriscus sylvestris 'Ravenswing' - Purpur-Wiesen-Kerbel

Dieser Purpur-Wiesen-Kerbel zeichnet sich bereits während des Laubaustriebes durch sein fast schwarzes Laub aus und trägt den Sortennamen "Rabenschwinge" völlig zu recht. Von April bis Juni kontrastiert dieses sehr eindrucksvoll mit den hellrosafarbenen bis weißen Blütendolden. Kann sich versamen und sollte es auch Gelegenheit dazu haben. Um die Langlebigkeit der Staude zu erhöhen empfiehlt sich ein Komplettrückschnitt nach dem ersten Samenansatz. Für Sonne bis Halbschatten in Verbindung mit hellen Laubfarben. Insektenpflanze.

7,00 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Aquilegia - Akelei


Aquilegia canadensis 'Little Lanterns' - Kanadische Akelei

Eine anmutige, kleine Wildakelei mit vielen kleinen, hängenden Laternenblüten. Angenehmer Kontrast zu den schwarzen Blütenstängeln und dem bereiften, blaugrünen Laub. Halbschattiger bis absonniger Standort. Kompakter Wuchs von 20 bis 30 cm Höhe. Blütezeit Mai bis Juni. Langlebiger und "zahmer" als die normalen Akeleien.

5,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Aquilegia chrysantha 'Yellow Queen' - Gold-Akelei

Sonne bis Halbschatten, horstiger Wuchs bis 70 cm Höhe; langgespornte , goldgelbe Blüten auf stabilen Stängeln von Mai bis Juni; bei konsequentem Entfernen der sich bildenden Samenstände Dauerblüte bis August; eine der elegantesten Akeleien.

5,50 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Aquilegia vulgaris 'Black Barlow' - Schwarze Barlow-Akelei

Die Faszination schwarzer Blüten geht auch von dieser Sorte aus. Dicht gefüllte Knospen mit dachziegelartig übereinander gelegten Blütenblättern öffnen sich zu gleichmäßigen Bällen. Für schöne Kontraste gut neben hellen Farben. Horstiger Wuchs von 60 bis 80 cm Höhe, Blütezeit von Mai bis Juli. Moderate (!) Selbstaussaat. Halbschattiger Standort.

5,50 €

  • 0,4 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Aquilegia vulgaris 'Blue Barlow' - Blaue Barlow-Akelei

Wem Kornblumenblau und verspielte Blüten gefallen, der wird auch Gefallen an dieser Barlow-Akelei finden. Dicht gefüllte Blütenköpfe in strahlendem Blau von Mai bis Juli. Horstiger Wuchs von 60 bis 80 cm Höhe, Blütezeit von Mai bis Juli. Moderate (!) Selbstaussaat. Halbschattiger Standort. Sehr schön zu Rosen.

5,50 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Aquilegia vulgaris 'Nora Barlow' - Barlow-Akelei

Eine tolle, zweifarbige Sorte, die in den 80er Jahren von Charles Darwins Enkelin Nora Barlow in Cambridge entdeckt wurde. Sie bezaubert mit der Anmut einer alten Bauerngartenstaude, ohne gewöhnlich zu wirken. Dicht gefüllte Blüten ohne Sporne von erstaunlicher Symmetrie. Horstiger Wuchs von 60 bis 80 cm Höhe, Blütezeit von Mai bis Juli. Moderate (!) Selbstaussaat. Halbschattiger Standort.

5,50 €

  • 0,4 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Aquilegia vulgaris 'Ruby Port' - Rote Barlow-Akelei

 Wie die Farbe eines guten alten Portweines erscheinen die dunkel samtroten Blüten dieser schönen Akelei. Dicht gefüllte Blüten ohne Sporne von erstaunlicher Symmetrie. Horstiger Wuchs von 60 bis 80 cm Höhe, Blütezeit von Mai bis Juli. Moderate (!) Selbstaussaat. Halbschattiger Standort.

5,50 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Arnica - Arnika, Bergwohlverleih


Arnica chamissonis - Amerikanische Wiesenarnika

Dies ist eine Heilpflanze aus der Natur Nordamerikas mit wundheilenden Kräften, die sich ähnlich unserer heimischen Bergarnika verwenden läßt. Sie bleibt in allen Teilen kleiner, verhält sich aber wesentlich robuster im Garten. Sie bildet ein relativ flaches, sich ausbreitendes Kissen, aus dem sich von Juni bis August bis zu 40 cm hohe Stängel mit zahlreichen, gelben Korbblüten erheben. Sonniger Standort.

7,00 €

  • 0,5 kg
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Arnica montana - Berg-Arnika, Bergwohlverleih

Leider ist diese alte, heimische Heilpflanze in vielen Gegenden durch die intensive Landwirtschaft schon ausgestorben. Bei uns in der Nähe im Nationalpark Sächsische Schweiz kommt sie aber noch vor. Es handelt sich um eine kalkmeidende Staude für halbschattige, nicht austrocknende Standorte. Aus einer grundständigen Rosette erheben sich bis 50 cm hohe, standfeste Stängel, auf denen die großen, gelben Korbblüten mit den auffallend langen Zungenblüten getragen werden. Wer sich aus den Blüten Arnikatinktur ansetzt sollte wissen, daß nur die äußerliche Anwendung Heilung verspricht; innerlich angewendet wirkt sie giftig.

7,00 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Arum - Aronstab


Seit einem Besuch bei Beth Chatto sind wir von der Wirkung von Aronstäben im winterlichen Beet begeistert. Das Laub der meisten Sorten ist erstaunlich winterhart und sehr zierend. Wir haben viele Sorten in der Vermehrung, aber wie bei vielen Seltenheiten ist das langsame Wachstum der Grund dafür, daß es sie nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt. In den nächsten Jahren werden an dieser Stelle mehr und mehr Sorten auftauchen. Dranbleiben!

Arum creticum FCC-Form - Kretischer Aronstab

Diese Rarität ist etwas Besonderes unter den Aronstäben, denn die Blüten duften sehr angenehm und weithin wahrnehmbar. Wenn unsere Mutterpflanzen in Blüte sind, duftet das ganze Gewächshaus süß citrusartig. Diese besonders winterharte Form des Kretischen Aronstabes stammt von einem Hochgebirgsstandort und wurde aufgrund ihrer Robustheit von der RHS mit einem First-Class-Certificate (deswegen FCC-Form) ausgezeichnet. Das Laub ist dunkel- bis blaugrün ohne Zeichnung, uns erinnert es immer an das Laub von tropischen Callas. Dieser Klon setzt keine Samen an und kann nur durch Tochterknollen vermehrt werden, was leider langsam vonstatten geht, deswegen wird es auch immer nur eine limitierte Menge an Verkaufspflanzen geben.

Die aktuelle Vermehrung ist absolviert, sobald die getopften Tochterknollen durchgetrieben und angewurzelt haben, werden ca. 20 Pflanzen für den Verkauf an dieser Stelle freigeschaltet werden ( wahrscheinlich Januar 2022).

14,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Arum dioscorides var. spectabile

Bei diesem Aronstab lohnt sich die Kultur allein schon wegen der intensiv und markant gefärbten Blüten. Die Spatha ist am Blütengrund samtig schwarzpurpur gefärbt, diese Zeichnung löst sich nach oben hin in immer kleinere Flecken und Punkte auf - eine dramatische Erscheinung. Die Spadix, also der "Stab" in der Blütenmitte ist schwarz. Das Laub ist relativ unspektakulär, aber trotzdem zierend, es sind dreieckige, pfeilförmige Blätter wie bei vielen Aronstabgewächsen. Als Standort sind sonnige bis maximal halbschattige Stellen im Garten geeignet.

8,50 €

  • 0,33 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Arum italicum ssp. italicum 'Chameleon' - Italienischer Aronstab

Dieser schöne Sorte des Italienischen Aronstabes besitzt eine sehr abwechslungsreiche Zeichnung und Panaschierung, die insgesamt ein sehr lebendiges Erscheinungsbild hervorrufen. Dabei sind weniger die Blattadern akzentuiert, sondern vielmehr bilden viele kleine, heller und dunkler panaschierte Flecken ein abwechslungsreiches Zusammenspiel. Der Blattrand ist breit und reingrün gehalten. Es ist eine der ältesten, vor 1990 entstandenen Sorten, deren Wert von der RHS mit einem AGM (Award of Garden Merit) gewürdigt wurde.

10,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Arum italicum 'Pamela Harper'

Diese kräftig gezeichnete Aronstabsorte stammt ursprünglich aus dem Garten von Pamela Harper aus Virginia. Benannt und in Kultur gebracht wurde sie von Ellen Hornig von der Seneca-Hill-Perennials-Nursery. Das Laub besitzt eine auffallende, starke, weißgrüne  Panaschierung, die große Teile der Blattfläche bedeckt. Unserer Meinung nach ist diese Sorte attraktiver als "Monksilver", eine ebenfalls kräftig , aber ungleichmäßiger panaschierte Sorte von Joe Sharman. Der umlaufende Blattrand ist dagegen in einem tiefen Grün gehalten. Das Laub ist etwas rundlicher als bei der Naturform, insgesamt wächst die Sorte sehr kompakt und bildet ein dichtes Laubbüschel aus. Wie alle A. italicum treibt die Sorte bereits im Herbst, bei uns meist im Oktober, aus und überdauert grün den Winter. Das Laub hält bis zur Blüte im Frühling, danach ziehen sich die Pflanzen für die Sommerruhe in den Boden zurück.

Voraussichtlich ab Januar 2022 werden die ersten Jungpflanzen auf dieser Seite freigeschaltet.

14,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Arum maculatum 'Streaked Spectre' - Gefleckter Aronstab

Ein fantastischer Aronstab mit kontrastreich gefleckten Blättern. Sie weisen neben einer hellen, graugrünen Marmorierung weitere, eng umgrenzte Flecken von dunkelpurpurner Färbung auf - ein sehr lebendiger Anblick. Die im Frühling erscheinenden Blüten zählen für uns zu den schönsten unter den Aronstäben. Sie sind im Inneren der Spatha mit vielen purpurnen Flecken verziert und wirken extrem dekorativ. Das Laub treibt im Herbst aus und überdauert den Winter, bei schweren Frösten kann es in Mitleidenschaft gezogen werden, treibt aber gut neu aus. Wunderschöne Staude für halbschattige, frühjahrsfeuchte Standorte.

Kräftige Jungpflanzen im 9er Vierecktopf.

12,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Aruncus - Geißbart


Aruncus dioicus 'Kneiffii'

Diese auch als Geschlitztblättriger Geißbart bezeichnete, historische Schattenstaude besticht durch ihr elegant geschlitztes Laub. Durch die im Vergleich mit anderen Geißbarten geringere Größe von max. 1,20 m Höhe ideal für kleinere Gärten oder in der Benachbarung konkurrenschwacher Stauden. Cremeweiße Blütenrispen von Juni bis Juli. Durch die feine Laubtextur kontrastreich mit großlaubigen Schattenstauden zu verwenden. Wurde 1889 im Villengarten des Fabrikbesitzers Hr. C. Kneiff aufgefunden. Leider langsam wachsend.

8,50 €

6,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Asarum - Haselwurz


Asarum sind Stauden mit Suchtfaktor. Hier und da mal eine aufgeschnappt oder eingetauscht und schwupp - schon ist man im Sammelfieber. Diese Gattung weist eine riesige Vielfalt an Blattzeichnungen und seltsamen Blüten auf, so daß es nie langweilig wird. Wir haben schon vor der Gärtnereigründung mit dem Sammeln angefangen, trotzdem dauert es lange, bis man von einer Sorte wenigstens 100 Verkaufsexemplare produziert hat. Durch unseren großen zeitlichen Vorlauf werden wir Jahr für Jahr immer mal die eine oder andere Art aus unserer Sammlung zum Verkauf anbieten können.

Asarum albomaculatum BSWJ 1726

Diese Haselwurz besitzt auf ihren herzförmigen Blättern eine sehr dekorative Sprenkelung mit verschieden hellen Tupfen. In der Blattmitte befindet sich meist ein heller Strich. Die dreilappigen Blüten erscheinen im zeitigen Frühjahr mit dem Laubaustrieb, sie haben einen gelb-bräunlichen Farbton und sind samtig behaart. Die Blütenmitte ist nochmals mit einer weißen und wulstigen Ringstruktur hervorgehoben. Diese Staude wurde im November 1993 von Sue und Bleddyn Wynn-Jones im Wald des Taiping-Shan, einem Berggebiet im Norden Taiwans, auf etwa 1885 m Höhe gesammelt. Ideal an einem voll- bis halbschattigen Standort auf einem humosen, sauren bis neutralen Boden.

Dieses Jahr muß der über die Jahre gewachsene Bestand nochmals Zuwachs bringen, danach werden ab Februar 2023 genug Pflanzen für den Verkauf vorhanden sein.

14,50 €

  • 0,4 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Asarum europaeum 'Koton'

Eine fantastische Auslese unserer heimischen Haselwurz mit attraktiver, silbergrüner Zeichnung entlang der Blattnervatur. Mit den Jahren bilden sich bis 10 cm hohe Matten aus dichtem Laub. Im zeitigen Frühling erscheinen mit dem Laubaustrieb an der Pflanzenbasis fleischige, rotbraune Blüten, sehr faszinierend. Das neue Laub ist anfangs noch leicht bewimpert. Wächst seeehr langsam, halbimmergrün, bei Schutz vor Wintersonne immergrün. Ideal zur Benachbarung mit anderen, schwachwüchsigen Schattenstauden. Sehr trockenheitstolerant.

Wir tun alles, damit wieder genug Pflanzen für den Verkauf nachwachsen. Wenn alles optimal läuft, werden ab dem Frühjahr 2023 wieder genug Teilpflanzen an dieser Stelle bereitstehen.

14,50 €

  • 0,4 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Asarum macranthum BSWJ1691

Eine Selektion aus der Natur von Bleddyn und Sue Wynn-Jones aus dem Jahr 1993 vom Taipingshan aus 1885 m Höhe. Dekoratives, herzförmiges, cyclamenähnliches Laub mit einer dekorativen, hell- bis silbergrünen Zeichnung ist die Hauptzierde der Pflanze.  Im Zentrum ist die V-förmige Zeichn ung am hellsten, zum Blattrand hin wird sie immer dunkler, insgesamt ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild. Die großen Blüten in dunklen Purpur- und Lilatönen befinden sich direkt in Bodennähe. Der Wurzelstock kriecht langsam über den Boden, für Voll- bis Halbschatten auf humosem, durchlässigen Boden.

14,50 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Asarum maximum 'Ling Ling'

Der seltene Panda-Haselwurz mit den schönsten Blüten von allen. Er bildet einen kompakten Horst bis 15 cm Höhe und Breite. Glänzende, tief herzförmige Blätter mit gelbgrüner Zeichnung, immergrün. Die Blattloben überlappen sich an der Blattbasis, dies ist für diese Sorte charakteristisch. Die Blüten sind von tiefem Samtschwarz mit einem weißen Band um das schwarze Zentrum. Wächst deutlich schneller als andere Asarum. Eine besondere Staude für den Schattengarten. Die Sorte wurde von Ozzie Johnson ausgelesen und später von durch Itsaul Plants Nursery aus Georgia benannt und in den Handel gebracht.

Vor zwei Jahren konnten wir endlich Originalpflanzen dieser seltenen Sorte erhalten. In 99 % aller Fälle erhält man meist Asarum splendens, dies liegt an den Jungpflanzenproduzenten. Aktuell haben wir nur Mutterpflanzen, die in 2022 wieder geteilt werden. Wir hoffen, in 2023 wieder einige Pflanzen an dieser Stelle anbieten zu können.

25,00 €

  • 0,4 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Asarum splendens

Diese Haselwurz aus China ist eine gut wachsende Anfängerpflanze. Das cyclamenartige, silbergrün gefleckte Laub ist immergrün und bildet die Hauptzierde der Pflanze. Durch kurze Ausläufer bildet die Pflanze mit der Zeit einen dichten Teppich. Durch die tief reichenden Wurzeln und das ledrige Laub ist diese Staude sehr robust und auch für Problemstandorte im trockenen Schatten geeignet. Im zeitigen Frühjahr erscheinen die mystisch anmutenden, samtigpurpurnen Blüten mit einem hellen Schlundring. Wird extrem häufig als Asarum maximum 'Ling Ling' verkauft.

8,50 €

  • 0,4 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Astrantia - Sterndolde


Astrantia major

Die Große Sterndolde ist eine Bereicherung für den Garten in jeder Hinsicht. Es handelt sich um eine robuste Wildstaude, die in den europäischen Gebirgen von den Pyrenäen bis zum Kaukasus vorkommt. Aus einer grundständigen Rosette fingerteiliger Blätter erhebt sich der bis 50 cm hohe Blütenstand mit sternförmigen Doldenblüten, die auch im verblühten Zustand noch schmücken. Wie alle Doldenblütler sehr guter Nektarspender. Für Halbschatten bis Schatten, robust und wüchsig.

6,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Astrantia major 'Florence'

Dies ist eine der neueren Sorten, die eine echte Sortimentsbereicherung darstellt. Durch ihr Erscheinungsbild trägt sie immer noch den romantischen Charakter der Wildstaude in sich, ist aber wesentlich reichblütiger und sonnenverträglicher als die reine Art. Die Blütenfarbe changiert von silbergrau über hellrosa bis zu zartestem Grün, ein reizvolles Farbspiel. Ein Rückschnitt nach der Erstblüte fördert das Remontieren in Spätsommer und Herbst.

6,50 €

  • 0,5 kg

Astrantia major 'Moulin Rouge'

Diese Sorte der großen Sterndolde sticht unter der großen Zahl der permanenten Neueinführungen immer noch durch ihre besonders dunkle Blüte und die Fähigkeit des Remontierens (nach Rückschnitt) heraus. Sie bleibt mit max. 40 cm Höhe niedriger als die Art und wächst langsamer. Die Blütenfarbe ist ein dunkles Bordeauxrot mit hellerer Blütenmitte. Als Standort empfehlen wir Halbschatten, in der vollen Sonne verblüht sie zu schnell.

7,50 €

  • 0,5 kg
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Astrantia major 'Roma' - Große Sterndolde

Diese in klarem Rosa bis Altrosa blühende Sorte überzeugt durch ihre besondere Reichblütigkeit und Kompaktheit. Große, rosa Dolden auf 40 bis 60 cm hohen Stängeln von Juni bis Juli sowie als Nachblüte (Rückschnitt) nochmals im September. Ein toller Rosenbegleiter. Bei uns wächst sie im Privatgarten neben der Englischen Rose "Queen Of Sweden" und blüht zeitgleich mit ihr - ein sehr harmonischer Anblick.

6,50 €

  • 0,33 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Astrantia major 'Venice'

Unter der Vielzahl der mittlerweile gezüchteten Sterndolden-Sorten ragt 'Venice' durch ihre besonderen Eigenschaften heraus. Es ist die Sorte mit den dunkelsten Blüten und straff aufrechtem Wuchs. Selbst die sich bildenden Samen in der Blütenmitte sind bordeauxrot gefärbt. Bei ausreichender Nährstoff- und Wasserversorgung remontiert sie am Ende des Sommers. Rosenbegleiter.

7,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Astrantia major 'White Angel' - Große Sterndolde

Diese Sterndolde ist eine kompakt wachsende, reinweiße Sorte mit sehr langer Blütezeit von Juni bis Ende August. Die Blütenblattspitzen sind grün gespitzt. Die Pflanze erreicht bis 70 cm Höhe. So wie ihre Schwestern ist sie eine gute Schnittblume und gern besuchter Nektarlieferant. Standort Halbschatten bis Schatten.

6,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Kontakt

Röderstraße 12

01454 Leppersdorf

Deutschland

 

Öffnungszeiten

Werktags von 14 - 17.30 Uhr

Samstag von 10 - 15 Uhr

Nach Vereinbarung

Newsletter