Stauden   O - P


Omphalodes - Gedenkemein


Omphalodes cappadocica 'Starry Eyes' - Kaukasus-Gedenkemein

Fantastische, horstig wachsende Polsterstaude für einen halbschattigen Standort. Kompakter Wuchs bis 20 cm Höhe. Eine Vielzahl sehr attraktiver Blütensterne erscheinen von April bis Mai, wintergrünes Laub, im Frühlingsgarten ein echter Blickfang.

7,50 €

  • 0,3 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Ophiopogon - Schlangenbart


Wir konnten lange Zeit mit der Gattung Ophiopogon nicht so viel anfangen. Sie war uns aus der Verwendung in japanischen Gärten vertraut, begegnete uns allerdings fast nur in Gestalt der omnipräsenten O. planiscapus 'Nigrescens'. Mittlerweile haben wir die Formenvielfalt dieser japanischen Bodendecker entdeckt und müssen sagen, daß da noch so mancher Schatz lauert. besonders wichtig im Hinblick auf ihre Verwendung ist die außerordentliche Resistenz im trockenen Schatten, wobei man hier keine Wachstumswunder erwarten darf. Diese Pflanzen besitzen zwar keine Wucherkraft, bilden mit der Zeit aber schöne, geschlossene Polster mit ihren kurzen Ausläufern. Trotz allem wachsen sie recht langsam, wer einen schnellen Bodendecker für Problemstandorte sucht, ist hier falsch. Sie bieten sich eher zur Benachbarung anderer schwachwüchsiger Gartenschätze oder der klassischen japanischen Gartengestaltung an. Wir haben Jahre gebraucht, einen Verkaufsbestand aufzubauen. In den nächsten Jahren werden hier noch weitere, attraktive Sorten folgen.

Ophiopogon planiscapus f. leucanthus 'Little Tabby'

Eine kleinwüchsige Form der weitverbreiteten Art aus Japan. Bei dieser Sorte sind die Blattränder dekorativ weiß panaschiert, der Gesamteindruck wirkt sehr elegant. Ideal in Verbindung zu langsamwüchsigen oder helllaubigen Schattenstauden. Weiße Blüten, blaue Beeren, trockener Schatten. Die Pflanzen wurzeln sehr tief, trotzdem sollten sie eine Starthilfe im ersten Jahr durch zusätzliches Gießen bekommen. Die Wurzeln besitzen Speicher in Form von spindelförmigen Verdickungen, diese sind mitunter auch in den Töpfen sichtbar. Wenn Sie also beim Einpflanzen so etwas sehen, ist alles in Ordnung, es ist keine Wucherung oder eine Krankheit.

6,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Origanum - Oregano


Origanum rotundifolium 'Bellissimo' - Hopfen-Oregano

Der Hopfen-Oregano bezaubert durch seine hopfenblütenartigen Blütenstände in zartem Rosa, die von Ende Juni bis Anfang September über einen sehr langen Zeitraum erscheinen und viele Nektarsammler anlocken. Dabei wächst die Pflanze halbkugelig und kompakt bis max. 20 cm Höhe und Breite. Blüten und Blätter besitzen den typischen Oreganoduft, so daß sie in der Küche Verwendung finden können. Für volle Sonne und durchlässigen Boden.

5,50 €

  • 0,3 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Orlaya - Strahlen-Breitsame, Schloßblume


Orlaya grandiflora - Strahlen-Breitsame, Schloßblume

Dies ist keine Staude, sondern eine einjährige Pflanze, die sich zuverlässig durch Selbstaussaat erhält, ohne im Garten lästig zu werden. Die Wuchshöhe beträgt 30 bis 50 cm, sie besitzt prächtige, strahlendweiße Blüten in zahlreichen, mittelgroßen Dolden mit sehr großen Randblüten, absoluter Insektenmagnet. Die Blütezeit geht von Anfang Juni bis Ende August. Ideal sind heiße und trockene Stellen im Garten, ansonsten geht alles von Sonne bis Halbschatten. Eine außergewöhnliche und sehr romantische Bereicherung für den Sommergarten.

Durch den langen Winter dauert es nun doch länger, die Jungpflanzen brauchen noch Zeit.

5,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Papaver - Mohn


Der Orientalische Mohn - Papaver orientale - stellt für uns einen echten Höhepunkt im Gartenjahr dar. Wir freuen uns immer schon lange darauf; sind begeistert, wenn sich die dicken, behaarten Knospen endlich zu opulenten Blütenkunstwerken öffnen; schneiden die eine oder andere Blüte für die Vase, um sie auch im Haus um uns zu haben und erzählen begeistert jedem, der es wissen oder vielleicht auch nicht wissen will, wie schön diese Mohne doch sind. Eine kurze, aber gewaltige Eruption der Lebensfreude!

 

Naturgemäß möchten alle diese Mohne einen sonnigen Standort, wir haben auch gute Erfahrungen mit halbschattigen Pflanzplätzen gemacht. Da sie durch die Herkunft aus sommerdurchglühten, vorderasiatischen Gebirgen darauf genetisch fixiert sind, im Hochsommer einzuziehen, empfiehlt es sich, diese Mohne in Gruppen von max. drei Exemplaren zu pflanzen. Damit vermeidet man größere Löcher im Staudenbeet, welche erst im Laufe des September/Oktober wieder verschwinden würden. Zu dieser Zeit erfolgt der Wiederaustrieb, der häufig über den Winter erhalten bleibt.

 

Einmal gepflanzt, möchte der Orientalische Mohn gern an seinem Platz verweilen und nicht so gern umziehen. Die tiefen Pfahlwurzeln ersparen einer eingewachsenen Pflanze jegliche Gießgänge, möchten aber auch ungestört wachsen können. Ach so - Schnecken mögen lassen ihn lieber stehen.

Papaver orientale 'Bolero'

Eine großartige Sorte mit kreppartig gewellten Blütenblättern in Purpurrot bis Himbeerfarben, welches leicht silbrig überlaufen ist - eine sehr edle Kombination. Horstiger Wuchs bis 75 cm Höhe in voller Sonne bis Halbschatten.  Zieht im Hochsommer ein, treibt im Herbst neu aus.

8,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Papaver orientale 'Carnival'

Der Orientalische Mohn in einer bestechenden Farbkombination: die Blüte mit reinweißen Blütenblättern wird von einem breiten, orangefarbenen, plissierten Rand gesäumt, Blütengrund weiß, ohne Saftmale. Bezauberndes Farbspiel von Mai bis Juni. Höhe bis 70 cm. Zieht im Hochsommer ein, treibt im Herbst neu aus. Volle Sonne bis Halbschatten.

8,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Papaver orientale 'Forncett Summer'

Was für Blüten! Stark gefranste Kronblätter erstrahlen in kräftigem Lachsrosa und wirken wie eine halbgefüllte Blüte. Die schwarzen Saftmale am Blütengrund sind deutlich kleiner als bei anderen Sorten und lassen die Farbe mehr leuchten.

8,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Papaver orientale 'Garden Glory'

Eine sehr attraktive Züchtung aus den USA mit üppigen, sehr großen, lachsrosa Blüten auf starken Stielen. Kreppartig gewellte Blütenblätter, die im Erblühen den Mohn fast gefüllt erscheinen lassen. Blütezeit von Mai bis Juni. Höhe bis 90 cm. Zieht im Hochsommer ein, treibt im Herbst neu aus. Volle Sonne bis Halbschatten. Eine Sorte, die viel öfter gepflanzt werden sollte und zeigt, was züchterisch möglich ist.

8,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Papaver orientale 'Harlem'

Diese Sorte des Orientalischen Mohnes überzeugt durch ihre intensive, bordeauxrote Farbe und die anmutig gewellten Kronblätter, die der Blütengröße die Wucht nehmen und den Flor verspielt wirken lassen. Samtig schwarze Saftmale am Blütenboden. Blütezeit von Mai bis Juni, remontiert im September. Höhe bis 80 cm. Größere Sommerresistenz, zieht nicht vollständig ein. Volle Sonne bis Halbschatten. Eine der Sorten aus Elinor de Konig's Züchtungsprogramm.

8,50 €

  • 0,5 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Papaver orientale 'Patty's Plum'

Eine ältere englische Sorte mit ungewöhnlich intensiver Farbgebung. Blüten in mystischem Blaurot, welche mit der Zeit aufhellen, aber niemals ihren Zauber verlieren. Durch die Brakteen ist die Blüte eingefasst wie bei historische Moosrosen. Blütezeit von Mai bis Juni. Höhe bis 70 cm. Zieht im Hochsommer ein, treibt im Herbst neu aus. Volle Sonne bis Halbschatten. Eine trotz ihres Alters immer noch unübertroffene, sensationelle Sorte.

8,50 €

  • 0,6 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Papaver orientale 'Ruffled Patty'

Was für ein Mohn! Doppelt gefüllte, satinglänzende Blüten in rosa-pflaumenfarben mit geschlitzten Kronblättern, sich zum Blütenzentrum violett intensivierend. Sehr große Blüte mit über 20 cm Durchmesser. Blütezeit von Mai bis Juni. Höhe bis 75 cm. Zieht im Hochsommer ein, treibt im Herbst neu aus. Volle Sonne bis Halbschatten. Eine unglaubliche Sorte.

8,50 €

  • 0,6 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Peucedanum - Haarstrang


Peucedanum officinale - Echter Haarstrang, Arznei-Haarstrang

Der echte Haarstrang formt mit den Jahren eine unübersehbare Solitärgestalt im vollsonnigen Garten. Er bildet einen dichten Horst aus mehrfach fein gefiedertem Laub, welches auch als dekoratives Schnittgrün oder in der Kräuterküche verwendbar ist. Erst nach vier bis fünf Jahren beginnt dieser imposante Doldenblütler mit bis zu 2 m hohen Blütenständen zu blühen an, wird aber sehr alt. Die Blüten werden wie bei allen Doldenblütlern von einer Vielzahl von Insekten besucht. Viel zu selten in Gärten zu finden.

7,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Peucedanum verticillare - Riesen-Haarstrang

Diese Pflanze ist ein echter Solitär, der allerdings auch sehr schön als kleine Gruppe seine Wirkung entfaltet. Wenn nach zwei bis drei Jahren die Blühreife erreicht ist, schiebt sich der bis zu 2,5 m lange Blütenstand aus der dekorativen Laubrosette. Der Stängel ist tief rotviolett, die Blütendolden sind hellgelb. Wunderbar ist die Kombination mit Eupatorium. Absoluter Insektenmagnet. Volle Sonne. Monokarp.

8,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Peltoboykinia - Schattenstern


Peltoboykinia watanabei - Kleiner Schattenstern

Diese robuste Wildstaude ist für Halbschatten bis Schatten geeignet. Die Hauptzierde stellen die sternförmigen Blätter dar, die wie kleine Regenschirme in der Mitte gestielt sind. Von Juni bis Juli erscheinen kleine, hellgelbe Blüten an bis zu 40 cm hohen Stielen.  Sehr kompakter Wuchs.

7,50 €

  • 0,5 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Penstemon - Bartfaden


Penstemon digitalis 'Dark Towers' - Fingerhut-Bartfaden

Sonne bis Halbschatten; horstiger Wuchs von 80 bis 100 cm Höhe; zweifarbige, weiß-violette Blüten von Juni bis Oktober an standfesten Rispen; sehr lange Blütezeit; bronze-purpurfarbenes, wintergrünes
Laub; gute Schnittblume; sehr eindrucksvolle Staude.

7,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Perovskia - Blauraute


Perovskia atriplicifolia 'Blue Spire' - Blauraute

Ein echter Sommerdauerblüher mit lang andauernde Blüte von Juni bis September, horstiger Wuchs bis 100 cm Höhe; für volle Sonne, sehr aromatisches Laub; ausgezeichnete Bienen- und Hummelweidepflanze; jährlicher Rückschnitt zum Winterende auf 10 cm Höhe für kompakten Wuchs; Perovskia ist wie Lavendel auf anabolen Steroiden.

6,50 €

  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Persicaria - Knöterich


Beim Thema "Knöteriche im Garten" gehen bei neun von zehn Menschen die Warnlampen an, der Zehnte kennt Knöterich nicht. Aber weit gefehlt! Die von uns angebotenen Gartenknöteriche sind "zahm", daß heißt sie wachsen horstig und bleiben an Ort und Stelle. Die zum Teil spektakulären Laubmuster beleben jeden Garten und im späten Sommer und Herbst  geben sie nochmals gute Nektarspender ab. Alles in allem - wir mögen sie sehr.

Persicaria campanulata var. lichiangensis - Lichiang-Glöckchen-Knöterich

Ein bezaubernder Knöterich aus China mit attraktivem Laub und weißen Blütenglöckchen. Das Laub ist behaart und und wirkt durch die deutliche Aderung sehr elegant. Die Blüten erscheinen in Rispen über dem Laub über einen langen Zeitraum von Juli bis November, ein echter Dauerblüher. Kompakter, für einen Knöterich sehr zahmer Wuchs bis 1 m Höhe, für Sonne bis Halbschatten auf nicht zu trockenem Boden.

7,00 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Persicaria campanulata CBCH292 - Glöckchen-Knöterich

Dies ist ein fantastischer Knöterich, den wir von Cedric Basset aus Frankreich erhielten. Er ähnelt sehr der seltenen Sorte Persicaria campanulata 'Madame Jigard' aus Großbritannien. Von Frühling bis Sommer ist das herrliche Laub die Hauptzierde, die lanzettlichen Blätter haben in der Mitte einen kontrastierenden, roten Streifen. Spätestens ab September beginnt die Blütezeit, die sich weit in den Herbst erstrecken kann. Knospen und sich junge Blüten sind kräftig rosa, ältere Blüten weiß. Für einen Knöterich sind die Einzelblüten sehr groß und erinnern in der Tat an kleine Glockenblumen. Für Sonne bis Halbschatten auf nicht völlig knochentrockenen Böden. Höhe bis 120 cm. Sehr apart.

7,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Persicaria filiformis 'Lance Corporal'

Eine sehr schöne Blattschmuckstaude für Schatten bis Halbschatten. Kräftig smaragdgrün leuchtende Blätter tragen eine deutliche, schwarzgrüne V-Zeichnung in der Mitte, kontrastieren dabei mit den dunklen Stängeln. In September bis Oktober erscheinen auf drahtigen Stielen lange, elegante Rispen kleiner, roter Blüten, die trotz ihrer geringen Größe sehr schmückend wirken. Bis 70 cm hoch. Sehr robust.

7,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Persicaria microcephala 'Red Dragon'

Dieser zahme Gartenknöterich ist ebenfalls eine Blattschmuckstaude allerersten Ranges. Die im Austrieb fast schwarzroten Blätter verfärben sich zu dunkelpurpurnem Laub mit grauroter V-Zeichnung in der Mitte. Am Ende des Sommers erscheinen an den Triebspitzen kleine Rispen mit weißen Blüten. Buschiger Wuchs bis 1m Höhe und Breite. Für Sonne bis Halbschatten in nicht zu trockenen Böden.

Ab Mai 2018 verfügbar.

7,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Persicaria microcephala 'Silver Brown'

Wenn man eine Blattschmuckstaude außergewöhnlich nennen kann, dann diese. Das Laub ist am Blattgrund gelappt und trägt eine lange Spitze. Die Färbung ist spektakulär, von silbergrün bis tief tannengrün, mit einer stark kontrastierenden V-Zeichnung. Spät im Sommer erscheinen an den Triebspitzen kleine Blütenköpfe in weiß mit hellrosa, Hauptzierde bleibt das Laub. Kompakter, buschiger Wuchs bis 70 cm Höhe und Breite, nicht wuchernd.

6,50 €

  • 0,33 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Persicaria spec. 'Guizhou Bronze'

Aus einer Sammlung in China stammend. Eine großartige, dekorative Staude, die bei horstigem Wuchs etwa 1 Meter hoch wird. Die großen, leicht behaarten Blätter sind variabel mit einer lila V-Zeichnung versehen. Den ganzen Sommer über sehr lange und anmutige Blütenstände in Rosarot, die längsten Rispen aller Persicaria. Einfache Kultivierung in nicht zu trockenen und schattigen Böden.

7,50 €

  • 0,33 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Persicaria virginiana 'Compton's Form'

Dieser Knöterich ist eine weitere auffallende Blattschmuckpflanze für halbschattige Pflanzplätze. Bronzefarbene Stängel tragen eine Vielzahl großer, ovaler, zugespitzter Blätter in Schattierungen von Jadegrün bis Moosgrün, durchzogen von braunen Blattnerven und in der Mitte mit einer großen, V-förmigen, kastanienbraunen Zeichnung. Buschiger und kompakter Wuchs bis 90 cm Größe. Blüht erst spät im Jahr mit schmalen, roten Blütenähren. Wurde von James Compton in Szetchuan gefunden. Großartig mit anderen Laubschmückern an nicht völlig austrocknenden Standorten.

9,50 €

  • 0,5 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Platycodon - Ballonblume


Platycodon grandiflorus 'Fuji Pink'

Eine zauberhafte Sonnenstaude, vor der stets Besucher unseres Gartens stehen bleiben und fragen, was das für eine Pflanze ist. Auffallende, sehr große, rosa Blüten mit intensiver, roter Aderung erscheinen von Anfang Juli bis Ende August an bis zu 1 m hohen Stängeln. Zu Beginn bleibt sie kleiner , bei uns wurde sie von Jahr zu Jahr größer und attraktiver. Für Sonne bis Halbschatten.

7,50 €

  • 0,33 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Polemonium - Jakobsleiter


Polemonium pauciflorum

Sehr anmutige, lang trompetenförmige Blüten in einer für Jakobsleitern ungewöhnlichen Farbe, in hellem Gelb. Die Blütenrispen mit den eleganten Blüten erscheinen von Mai bis Juli an 30 bis 40 cm hohen Rispen. Der Wuchs erfolgt als kompakte, regelmäßige Rosetten mit graugrünem, gefiederten Laub. Die Art stammt aus den Gebirgen der südlichen USA und wünscht einen sonnigen bis absonnigen Standort im Garten, Halbschatten ist auch möglich. Moderate Selbstaussaat.

7,50 €

  • 0,3 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Polemonium reptans 'Blue Pearl'

Ein sehr schöner Bodendecker für halbschattige bis schattige Standorte. Eine Vielzahl himmelblauer Blüten von Mai bis Juni. Flächiger Wuchs von 20 bis 40 cm Höhe. Eine der ausdauerndsten Jakobsleitern für den Garten, braucht aber etwas Zeit um sich zu etablieren. An zusagenden Standorten ist eine leichte Selbstaussaat möglich, diese ist bei diesem hübschen Bodendecker aber eher wünschenswert, weil sich damit ein dichterer Bodenschluß ergibt.

6,50 €

  • 0,3 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Polemonium yezoense 'Purple Rain' - Purpur-Jakobsleiter

Bei dieser Staude begeistert uns schon im zeitigen Frühjahr der farbintensive Austrieb in kräftigem Schwarzviolett. Das Laub wird im Verlauf des Austriebes etwas heller, behält aber eine schöne, purpurne Färbung auf den dekorativen Fiederblättern. Interessant ist dabei, daß die Laubfärbung an heißen Tagen etwas heller ausfällt, bei kühleren Temperaturen dann wieder nachdunkelt. Ab Ende April bis in den Juni hinein entfalten sich auf den bis 60 cm hohen Stängeln die sehr zahlreichen, violettblauen Blüten. Bei Rückschnitt nach der Blüte kann man mit einem Remontieren im September rechnen. Unserer Meinung nach ist dies eine wunderbar unkomplizierte Wildstaude mit sehr hoher Anziehungskraft für Menschen und Insekten. Ideal sind nährstoffreiche, nicht völlig knochentrockene Böden in Sonne bis Halbschatten.

5,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Polygonatum - Salomonsiegel


Polygonatum falcatum 'Shikoku Silver' BSWJ5101

Ein Wildfund aus den Wäldern von Shikoku, Japan, gesammelt von Sue und Bleddyn Wynn-Jones. Lange, schlanke, gebogene Stiele bis 85 cm Länge, langsichelförmige, wechselständige Blätter tragend. Dieses Laub trägt attraktive weiße Streifen, die Sorte ist auch bekannt als 'Silver Striped'. Blüte in Mai bis Juni; weiße glockenförmige Blüten mit grünen Spitzen in hängenden achselständigen Büscheln. Sonne bis Schatten in durchlässiger Erde, die aber nicht austrocknen sollte.

10,00 €

  • 0,7 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Polygonatum falcatum 'Silver Striped Form' (Klon 2)

Diese seltene Sorte ist deutlich intensiver gefärbt als 'Shikoku Silver', ist vom Wuchsverhalten aber identisch. Elegant gebogene, schlanke Stiele bis 80 cm Höhe, die die lanzettlichen Blätter mit der kräftigen Zeichnung tragen. Ein Kultivar, den wir von der Gärtnerei Stolz erhielten. Blüte in Mai bis Juni; weiße glockenförmige Blüten mit grünen Spitzen in hängenden achselständigen Büscheln. Sonne bis Schatten in durchlässiger Erde, die aber nicht austrocknen sollte.

Ab August 2018 verfügbar.

19,50 €

  • 0,7 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Polygonatum fuscum

Dieses Salomonsiegel weicht in seiner Wuchsform von den Anderen ab. Es ist eine aufrechte oder durch Nachbarpflanzen kletternde Staude mit schlanken Stielen von 60 bis 130 cm Höhe, die sich aus kräftigen, kriechenden Rhizomen schieben. Das Laub ist nicht wechselständig angeordnet, sondern mit vielen, übereinander angeordneten Wirbeln von 3-6 schmalen lanzettlichen Blättern, die unterseits blaugrün gefärbt und an ihren Spitzen rankenartig gewickelt sind. Die Blüten sind in hängenden Achselbüscheln angeordnet, pink-grün gefärbt, gefolgt von blauschwarzen Beeren. Gut durchlässiger Boden im Halbschatten.

7,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Polygonatum odoratum var. pluriflorum 'Variegatum'

Dies ist die an den Blatträndern panaschierte Sorte des Wohlriechenden Salomonsiegels. Sie ist an den Blatträndern mit einem feinen, cremeweißen Streifen versehen, der zur Spitze hin immer breiter wird.  Die Staude bleibt mit 30 cm Höhe relativ niedrig, sie wirkt besonders in Zusammenstellung mit Farnen und anderen Schattenstauden. Wird häufig fälschlicherweise als Polygonatum falcatum 'Variegatum' angeboten, welches jedoch viel schmalere Blätter besitzt.

7,50 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Polygonatum yunnanense Og 94047 - Yunnan-Salomonsiegel

Das Yunnan-Salomonsiegel ist ein eher kleiner Vertreter seiner Gattung. Die Pflanzen bleiben mit 25cm Höhe recht niedrig, der Ausbreitungsdrang hält sich auch in Grenzen. Alles in allem empfiehlt sich diese kleine, robuste Schattenstaude zur Benachbarung mit anderen  kleinwüchsigen Gartenschätzen. An den anmutig gebogenen Stängeln befinden sich wechselständige, auffallend eirunde Blätter, denen die bei anderen Salomonsiegeln vorhandenen Laubspitzen fehlen. Dadurch wirkt diese Staude irgendwie zarter, als sie ist. An den Blüten gefällt uns die elegante, grüne Linienzeichnung auf der Außenseite. Es handelt sich um eine Naturauslese von Mikinori Ogisu.

7,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Prangos


Prangos trifida

Großer und wirklich sehr filigran belaubter  Doldenblütler aus dem Mittelmeergebiet, der bei uns absolut winterhart ist. Auf einem bis 130 cm hohen, verzweigten, kräftigen Stängel bilden sich im Sommer eine Vielzahl großer Dolden mit gelben Blüten, die intensiv von Insekten beflogen werden. Im Frühling fantastischer Laubaustrieb, der an ein Büschel Seegras erinnert, das sich in der Meeresdünung wiegt. Sehr schön auch in Blumensträußen.

8,00 €

  • 0,3 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Primula - Primel, Schlüsselblume


Primula capitata ssp. mooreana - Kopfprimel

Eine Wildprimel aus dem hohen Himalaya mit großen, runden Blütenköpfen in samtigem Dunkelviolett. Das Laub ist attraktiv bemehlt. Blütezeit von Juli bis September. Für etwas feuchte, nicht völlig austrocknende Standorte in Schatten bis Halbschatten auf saurem bis neutralen Boden.

7,50 €

  • 0,3 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Primula japonica 'Alba' - Japanische Etagen-Schlüsselblume

Die Königin der Schlüsselblumen für den absonnigen Halbschattengarten. Humoser, leicht feuchter Boden. Die reinweißen Primelblüten mit gelbem Zentrum stehen am optimalen Standort in bis zu sechs Quirlen an 60 cm hohen Stielen übereinander. Blütezeit ist von Mai bis Juli. Rückschnitt nach der Blüte.

7,00 €

  • 0,3 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Primula japonica 'Carminea' - Japanische Etagen-Schlüsselblume

Ein echter Schatz für den absonnigen Halbschattengarten. Humoser, leicht feuchter Boden. Die tief kirschroten Primelblüten stehen am optimalen Standort in bis zu sechs Quirlen an 60 cm hohen Stielen übereinander. Blütezeit ist von Mai bis Juli. Rückschnitt nach der Blüte.

7,00 €

  • 0,3 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Primula vialii

Eine ungewöhnliche Primel aus Ostasien mit großen, knabenkrautähnlichen Blütenständen bis 40 cm Höhe von Mai bis Juli. Ideal sind nicht völlig austrocknende Standorte im Halbschatten auf humosem Boden. Bei starken Barfrösten leichte Abdeckung mit Reisig. Ideal zu Rhododendren.

7,00 €

  • 0,3 kg
  • verfügbar
  • 7 - 10 Tage Lieferzeit1

Prosartes - Feenglöckchen


Die Gattung Prosartes, die in Nordamerika beheimatet ist, gehörte bis vor einigen Jahren zur ostasiatischen Gattung Disporum. Von dieser unterscheiden sie die Botaniker unter anderem durch gelborange bis rote Früchte, eine netznervige Aderung der mehr oder weniger behaarten, mitunter rauhen Blätter und Stängel sowie das Fehlen eines deutlichen Spornes an der Basis der Blütenblätter. Dies sind alles Eigenschaften von eher akademischem Interesse, im Garten sind diese Arten komplett winterharte und robuste Stauden von großer Seltenheit. Wir sind stolz wie Bolle, diese endlich nach Jahren endlich in verkaufsfähiger Menge vermehrt zu haben und hier mit anbieten zu können. Trotz allem werden es jedes Jahr nur wenige Pflanzen sein.

Prosartes hookeri var. oreganum - Hooker's Feenglöckchen

Eine zart aussehende, aber recht robuste Waldstaude des westlichen Nordamerika von Alberta über British Columbia bis Kalifornien und Montana. Aus einem kompakten Wurzelstock entfalten sich reich verzweigte Triebe bis 50 cm Höhe, an deren Enden von Mai bis Juni die sternförmigen, weißen Blüten hängen. Ein bezaubernder Anblick! Im Spätsommer folgen orangerote, zierende Früchte.

18,00 €

  • 0,7 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Prosartes lanuginosa

Eine Waldstaude des östlichen Noramerika. Aus einem kompakt wachsenden Wurzelstock erheben sich bis zu einem Meter hohe, verzweigte Triebe. An deren Enden hängen mittelgroße, gelbgrüne Blüten, aus denen sich auffällige, orangerote Beeren entwickeln. Sehr schön und selten.

18,00 €

  • 0,7 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Prosartes maculata syn. Disporum maculatum - Geflecktes Feenglöckchen

Eine wunderschöne Waldstaude der Appalachen im östlichen Nordamerika mit bezaubernden, weit sternförmig geöffneten Blüten von Mai bis Juni. Diese sind reinweiß mit vielen kleinen, purpurnen Punkten und hängen an den Enden der Triebe. Mit ca. 4 cm Duchmesser sind dies die größten Blüten innnerhalb der Gattung Prosartes. Kompakter und sehr langsamer Wuchs bis 60 cm Höhe. Im Herbst folgen attraktive, orangerote Beeren. Eine der schönsten Waldstauden Nordamerikas, die aufgrund ihrer schweren Vermehrbarkeit immer eine Seltenheit bleiben wird.

22,00 €

  • 0,7 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Prosartes smithii - Smith' Feenglöckchen

Eine zierliche Waldstaude des westlichen Nordamerika von Vancouver Island bis Kalifornien mit eleganten, schmalen, hängenden Blütenglöckchen von 3 cm Länge in reinem Weiß. Kompakter Wuchs bis 60 cm Höhe. Schmückende, orangerote Beeren im Herbst.

18,00 €

  • 0,7 kg
  • leider alle, muß erst wieder nachwachsen

Kontakt

Röderstraße 12

01454 Leppersdorf

Deutschland

 

Öffnungszeiten

Werktags von 14 - 17.30 Uhr

Samstag von 10 - 15 Uhr

Nach Vereinbarung

Newsletter